Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Monaco

Statistische Daten

Fläche
2 km2
Einwohner
38.000 = 18.719,00 je km2
Bevölkerung
Monegassen – letzte Zählung 2016: 37308 Einw. – 25% Franzosen, 23% Monegassen, 22% Italiener u.a.
Amtssprache
Französisch
Sprachen
Französisch; Minderheitensprache: Monegassisch
Religionen
90% Katholiken, 2% Protestanten; Minderheiten von Juden und Muslimen
Landesstruktur
4 Quartiers
Hauptstadt
Monaco-Ville (Monaco)
Städte
(Z 2016) Monte Carlo 17372 Einw., La Condamine (Hafen) 14453, Fontvieille 4420, Monaco-Ville 1064
Politisches System
Verfassung von 1962 – Konstitutionelle Monarchie (Fürstentum) mit eingeschränkter Souveränität – Staatsreligion: Katholizismus – Wirtschafts- und Währungsunion mit Frankreich – Parlament: Nationalrat (Conseil National) mit 24 Mitgl., Wahl alle 5 J. – Wahlrecht ab 18 J.
Nationalfeiertag
19.11. (Fête du Prince)
Politische Führung
Staatsoberhaupt Albert II., Regierungschef Serge Telle, Außenminister Gilles Tonelli
Parlament
Wahl zum Nationalrat am 11.2.2018: Primo! Priorité Monaco/PM 21 von 24 Sitzen (2013: –), Horizon Monaco/HM 2 (20), Union des Monégasques/UDM 1 (3), Renaissance/Re – (1)
BIP
5,6 Mrd. €; realer Zuwachs: 5,4%
BNE je Einwohner
k.A.
Währung
1 Euro (€) = 100 Cent
Feb
2018
11

Bei der Parlamentswahl am 11.2.2018 gewann die Liste Primo! Priorité Monaco (PM) 57,7% der Stimmen und damit 21 von 24 Sitzen. Horizon Monaco (HM) erhielt 26,1% und 2 Sitze, Union des Monégasques (UDM) kam auf 16,2% und einen Sitz. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,4%.

Dez
2012
17

Außenminister von Sierra Leone, seit 17.12.2012

Nov
2012
17

Bei den Parlamentswahlen am 17.11.2012 erzielte der All People's Congress/APC 67 von gewählten 112 Sitzen, die Sierra Leone People's Party/SLPP 42 Sitze. Weitere 12 Sitze werden an Stammesführer vergeben.

Nov
2012
17

Bei den Präsidentschaftswahlen am 17.11.2012 erhielt Amtsinhaber Ernest Bai Koroma 58,7% der Stimmen, sein Herausforderer Julius Maada Bio 37,4%. Die Wahlbeteiligung lag bei 87,3%.