Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Kolumbien

Statistische Daten

Fläche
1.141.748 km2
Einwohner
48.653.000 = 43,00 je km2
Bevölkerung
Kolumbianer – letzte Zählung 2005: 42888592 Einw. – 86% europäischer, europäisch-indigener und europäisch-afrikanischer Herkunft, 11% afrikanischer, 3% indigener Abstammung (87 Ethnien), 0,01% Roma
Amtssprache
Spanisch
Sprachen
Spanisch; indigene Sprachen (u.a. Chibcha und Ketschua)
Religionen
80% Katholiken, 13% Protestanten (v.a. Evangelikale), Minderheiten von Muslimen, Juden u.a.; 6% religionslos
Landesstruktur
32 Departamentos und Hauptstadtdistrikt
Hauptstadt
Bogotá
Städte
(F 2016) Bogotá 7963400 Einw., Medellín 2457700, Cali 2358300, Barranquilla 1219400, Cartagena 971600, Cúcuta 634300, Soledad 631600, Ibagué 528200, Bucaramanga 521900, Soacha 516400, Santa Marta 474500, Villavicencio 471400, Bello 458200, Pereira 398700, Valledupar 395900, Buenaventura 373700, Pasto 371000, Manizales 370000, Montería 346900, Neiva 324400
Politisches System
Verfassung von 1991 – Präsidialrepublik – Parlament (Congreso): Repräsentantenhaus (Cámara de Representantes) mit 166 Mitgl. (2 Sitze für Afrokolumbianer, 1 für Indigene und 1 für Auslandskolumbianer reserviert); Senat (Senado) mit 102 Mitgl. (2 Sitze für Indigene reserviert); Wahl jeweils alle 4 J. – Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 4 J. (ab 2018 keine Wiederwahl) – Wahlrecht ab 18 J.
Nationalfeiertag
20.7.
Politische Führung
Staats- u. Regierungschef Juan Manuel Santos Calderón, Vizepräsident Óscar Adolfo Naranjo Trujillo, Außenministerin María Ángela Holguín Cuéllar
Parlament
Wahlen am 11.3.2018: Repräsentantenhaus: Partido Liberal Colombiano/PLC 35 von 171 Sitzen (2014: 37 von 166), Centro Democrático/CD 32 (18), Partido Cambio Radical/CR 30 (16), Partido Social de Unidad Nacional-Partido de la U/U 25 (39), Partido Conservador Colombiano/PCC 21 (27), Alianza Verde/AV 9 (6), Fuerza Alternativa Revolucionaria del Común/FARC 5 (–), Sonstige 9 (17), Partido de Integración Nacional/PIN – (6); Senat: CD 19 von 107 Sitzen (2014: 19 von 102), CR 16 (9), PCC 15 (19), PLC 14 (17), U 14 (21), AV 10 (5), PDA 2 (5), FARC 5 (–), Sonstige 10 (2), PIN – (5)
BIP
282,5 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 2,0%
BNE je Einwohner
6.320 US-$
Währung
1 Kolumb. Peso (kol$) = 100 Centavos
Jun
2018
17

Bei der Stichwahl zum Präsidentenamt am 17.6.2018 konnte sich nach vorläufigem Endergebnis Iván Duque Márquez (Centro Democrático/CD) mit 54,0% der Stimmen gegen Gustavo Petro Urrego (Movimiento Progresistas) durchsetzen, der 41,8% der Stimmen erhielt. Die Wahlbeteiligung lag bei 53,0%. Duque wird sein Amt voraussichtlich am 7.8.2018 antreten.

Mai
2018
27

Bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahl am 27.5.2018 gewann Iván Duque Márquez (Centro Democrático/CD) 39,1% der Stimmen. Zweitplatzierter wurde Gustavo Petro Urrego (Movimiento Progresistas) mit 25,1%, gefolgt von Sergio Fajardo Valderrama (Compromiso Ciudadano) mit 23,7%, Germán Vargas Lleras (Mejor Vargas Lleras) mit 7,3% sowie Humberto De la Calle Lombana (Partido Liberal Colombiano/PLC) mit 2,1%. Drei weitere Kandidaten erhielten jeweils weniger als ein Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 53,4%. Die Stichwahl zwischen Duque und Petro findet voraussichtlich am 17.6.2018 statt.

Mär
2018
11

Bei der Wahl zum Repräsentantenhaus am 11.3.2018 gewann der Partido Liberal Colombiano (PLC) 35 von 171 Sitze. Zweitplatzierter wurde Centro Democrático (CD) mit 32 Sitzen, gefolgt vom Partido Cambio Radical (CR) mit 30, dem Partido Social de Unidad Nacional-Partido de la U (U) mit 25, dem Partido Conservador Colombiano (PCC) mit 21, der Alianza Verde (AV) mit 9 und Sonstigen mit 14 Sitzen. Gemäß des Friedensvertrags erhält die Fuerza Alternativa Revolucionaria del Común (FARC) 5 Sitze.

Bei der gleichzeitig abgehaltenen Wahl zum Senat erhielt die CD 19 von 107 Sitzen, darauf folgen der CR mit 16 Sitzen, der PCC mit 15, der PLC mit 14, der U mit 14, die AV mit 10, Polo Democrático Alternativo (PDA) mit 5, Sonstige mit 9. Auch im Senat erhält die FARC laut des Friedensvertrags 5 Sitze. 

Die Wahlbeteiligung lag bei 48,8 %.

Apr
2016
22

Am 22.4.2016 traten auf Ersuchen von Präsident Juan Santos Calderón alle Minister zurück. Es wird eine umfassende Regierungsumbildung erwartet.

Jun
2014
15

Bei der Stichwahl um das Präsidentschaftsamt am 15.6.2014 entfielen 50,95% der Stimmen auf den amtierenden Präsidenten Juan Manuel Santos Calderón und 45% auf seinen Herausforderer Óscar Iván Zuluaga. Die Wahlbeteiligung lag bei 47,89%.

Mai
2014
25

Bei der Präsidentschaftswahl am 25.5.2014 entfielen laut vorläufigem amtlichen Endergebnis 29,25% der Stimmen auf den Herausforderer Óscar Iván Zuluaga Escobar (CD), 25,69% auf den amtierenden Präsidenten Juan Manuel Santos Calderón (U) und 15,52% auf Martha Lucía Ramírez Blanco (PCC). Am 15.6.2014 findet die Stichwahl statt.

Mär
2014
09

Bei der Parlamentswahl am 9.3.2014 konnten die Parteien der Regierungskoalition Partido de la U (U), Partido Liberal Colombiano (PLC), Partido Conservador Colombiano (PCC) und Cambio Radical (CR) nach vorläufigen Angaben die Mehrheit der Sitze im Abgeordnetenhaus und im Senat erringen. Staats- und Regierungschef Juan Manuel Santos Calderón (U) stellt sich bei den Präsidentschaftswahlen am 25.5.2014 zur Wiederwahl.

Jun
2013
08

Bei der Parlamentswahl am 8.6.2013 wurden für alle 19 Sitze unabhängige Kandidaten gewählt.