Der Fischer Weltalmanach
nachrichtenthemenstaatenbiografienkulturpreisearchiv




Archiv

buchausgabe
cd-rom
links
kontakt
impressum

fischerverlage.de

 

 



 

Polargebiete: Territorialanspr´┐Żche

 
Das Schmelzen des Polareises hat eine neue Runde von Territorialansprüchen der Küstenländer der arktischen Region ausgelöst: Anfang August 2007 platzierten russische Wissenschaftler in einer spektakulären U-Boot-Tauchaktion am Nordpol in mehr als 4000 m Tiefe eine Nationalflagge aus Titan auf dem Seeboden, um den russischen Anspruch auf ein fast 1,2 Mio. km² großes Gebiet in der Polarregion geltend zu machen. Die Forscher entnahmen Bodenproben, um zu beweisen, dass der Lomonossow-Unterwasserrücken die geologische Fortsetzung des russischen Kontinentalschelfs ist und deshalb zum russischen Hoheitsgebiet gehört. Seither ist eine breite Diskussion über Gebietsansprüche in der Arktis entstanden. Die Arktis-Anrainer Dänemark, Kanada, Norwegen, Russland, Schweden und die USA haben bereits formell oder informell Ansprüche auf Teile der Arktis geltend gemacht.
 
 

| themen | staaten | biografien | kulturpreise | archiv
| buchausgabe | cd-rom | links | kontakt | impressum |