Aktuell
Staaten
Buch
CD-ROM
Wissensquiz
B�cher Tauschb�rse


Links


FAQ





Archivrubriken Staaten - Umwelt - Internationale Organisationen - Deutschland, �sterreich, Schweiz - Wirtschaft



Korea, Republik: Verh�ltnis zu Nordkorea

FWA 99, Spalte 451

Nach sechsj�hriger Unterbrechung nehmen die beiden koreanischen Staaten am 9.12. 1997 in Genf wieder Friedensgespr�che auf, die jedoch am 22.3. 1998 ergebnislos ausgesetzt werden.

Bei seiner Amtseinf�hrung bezeichnet der neue Pr�sident Kim Dae-jung die Einleitung einer ��ra der Vers�hnung und Kooperation� mit Nordkorea als eine seiner politischen Priorit�ten. Ein Zeichen der Auss�hnung setzt der Pr�sident des Hyundai-Konzerns, als er 500 St�ck Vieh, die er Nordkorea spendet, �ber die Grenze begleitet. 500 weitere Rinder und 50 000 t Getreide sollen folgen.

Bei dem zweiten U-Boot-Zwischenfall seit 1996 verf�ngt sich in s�dkoreanischen Hoheitsgew�ssern am 22.6. ein nordkoreanisches Spionage-Boot im Netz eines s�dkoreanischen Fischers. Mit neun erschossenen Nordkoreanern an Bord wird es vier Tage sp�ter gehoben.

Zur�ck


 

Aktuelle Informationen zu diesem und allen �brigen Themen des ARCHIVS finden Sie im Fischer Weltalmanach 2001 und im Digitalen Fischer Weltalmanach 2001.