Aktuell
Wissensquiz
Staaten
Links
Diagramme
Buch
B�cher Tauschb�rse
CD-ROM
FAQ







Staaten : Thailand: Milliard�r siegt bei Parlamentswahl
Thailand: Milliard�r siegt bei Parlamentswahl
8.1.2001

Der Gro�industrielle Thaksin Shinawatra hat bei den Wahlen zum thail�ndischen Unterhaus am 6. Januar einen deutlichen Sieg errungen.

Nach inoffiziellen Angaben erhielt der unter Korruptionsverdacht stehende Thaksin mit seiner Partei �Thai Rak Thai" mit rund 255 der insgesamt 500 Sitze die absolute Mehrheit im Parlament. Die bislang regierende Demokratische Partei von Ministerpr�sident Chuan Leekpai, der in den vergangenen drei Jahren mit seiner Sechs-Parteien-Koalition das Land nach der Wirtschafts- und Finanzkrise konsolidieren konnte, kam dagegen nur auf 128 Mandate.

Die offizielle Bekanntgabe des Wahlergebnisses wurde wegen Unregelm��igkeiten bis auf weiteres verschoben. Die Wahlkommission k�ndigte bereits am Sonntag f�r die kommenden Wochen Nachwahlen in �ber 100 Bezirken an. Nach Einsch�tzung unabh�ngiger Wahlbeobachter war die Abstimmung begleitet von Stimmenkauf und Betrug, obwohl in der 1997 verabschiedeten Verfassung der traditionelle Stimmenkauf durch Politiker unterbunden werden sollte. Kandidaten, denen Betrug nachgewiesen wird, d�rften ihr Mandat verlieren. Auch dem designierten Ministerpr�sidenten Thaksin droht die Aberkennung seines Amtes, sollte das Verfassungsgericht der staatlichen Anti-Korruptions-Kommission, die dem Telekom-Tycoon die Verschleierung von Verm�genswerten vorwirft, zustimmen. Ein Urteil hierzu wird innerhalb der n�chsten sechs Monate erwartet.

Foto: �bernimmt bald im K�nigreich Thailand das Steuer � Thaksin Shinawatra

zurück