Aktuell
Wissensquiz
Staaten
Links
Diagramme
Buch
B�cher Tauschb�rse
CD-ROM
FAQ







Staaten : Indonesien: Ex-Staatschef Suharto prozessunf�hig
Indonesien: Ex-Staatschef Suharto prozessunf�hig
28.9.2000

Der fr�here indonesische Pr�sident Suharto ist am 28. September in einem Gutachten unabh�ngiger �rzte f�r prozessunf�hig erkl�rt worden.

Im Bericht, der am dritten Verhandlungstag des gegen ihn laufenden Korruptionsprozesses vorgelegt wurde, hei�t es, dass der 79-J�hrige k�rperlich und geistig nicht in einem Zustand sei, vor Gericht zu erscheinen. Daraufhin ist die Anklage im Korruptionsprozess gegen den Ex-Pr�sidenten vom Gericht vorerst eingestellt worden.

Suharto, der den Inselstaat 32 Jahre lang regiert und nach tagelangen Demonstrationen am 21. Mai 1998 seinen R�cktritt erkl�rt hatte, wird vorgeworfen, w�hrend seiner Amtszeit 571 Mio. US-Dollar (knapp 1,3 Mrd. DM) �ffentlicher Gelder veruntreut zu haben. Wegen der gegen ihn laufenden Ermittlungen darf der ehemalige Staatschef die Hauptstadt Jakarta bereits seit April nicht mehr verlassen; im Mai wurde er unter Hausarrest gestellt. Die Anklageerhebung gegen Suharto war am 3. August, die Prozesser�ffnung am 31. August erfolgt.

Im Vorfeld des heutigen Verhandlungstages war es am 27. September, kurz nachdem der j�ngste Suharto-Sohn Tommy zu 18 Monaten Haft wegen Korruption verurteilt worden war, zu einer erneuten Bombenexplosion gekommen. Bei der Detonation vor dem B�ro einer bekannten Menschenrechtsorganisation wurde niemand verletzt.

zurück