Aktuell
Wissensquiz
Staaten
Links
Diagramme
Buch
CD-ROM
FAQ







Staaten : Italien: Neues Kabinett Amato
Italien: Neues Kabinett Amato
28.4.2000

Der neue italienische Ministerpr�sident Giuliano Amato ist gemeinsam mit seinem Kabinett am 26. April vereidigt worden. Das Abgeordnetenhaus sprach Amato am 28. April mit 319 zu 298 Stimmen das Vertrauen aus. Die bevorstehende Abstimmung im Senat gilt wegen der klaren Regierungsmehrheit dort als reine Formsache.

Au�enminister bleibt Lamberto Dini, der bisherige Finanzminister Vincenzo Visco wird das Schatzministerium �bernehmen, das bislang von Amato geleitet wurde. Die neue Regierung wurde um einen Ministerposten auf 25 Ressorts verkleinert.

Der 61-j�hrige Amato war am Karfreitag von Staatspr�sident Ciampi mit der Regierungsbildung betraut worden, nachdem Ministerpr�sident Massimo D'Alema zur�ckgetreten war und damit die Konsequenzen aus der Niederlage der Koalition bei den Regionalwahlen gezogen hatte. Am 28. April muss sich der neue Premier mit der 58. Nachkriegsregierung einer Vertrauensabstimmung im Parlament stellen. 1992/1993 war der Professor f�r Verfassungsrecht bereits Ministerpr�sident einer sozialistischen Regierung.

Foto: Der neue Ministerpr�sident Giuliano Amato

zurück