Aktuell
Staaten
Buch
CD-ROM
Wissensquiz
B�cher Tauschb�rse


Links


FAQ





Kulturpreise : 72. Oscar-Verleihung: "American Beauty" bester Film des Jahres
72. Oscar-Verleihung: "American Beauty" bester Film des Jahres
27.3.2000

Bei der diesj�hrigen Oscar-Verleihung in Los Angeles wurde in der Nacht zum 27. M�rz die US-amerikanische Gesellschaftssatire "American Beauty" mit f�nf Oscars als bester Film des Jahres ausgezeichnet. Das Erstlingswerk des britischen Regisseurs Sam Mendes erhielt Oscars f�r den besten Film, die beste Regie (Sam Mendes), den besten Hauptdarsteller (Kevin Spacey), das beste Drehbuch (Alan Ball) und die beste Kamera (Conrad Hall).
Mit vier Oscars in technischen Kategorien schnitt der Science-Fiction-Thriller "The Matrix" am zweitbesten ab.

Als beste Hauptdarstellerin wurde Hillary Swank f�r ihre Rolle in "Boys Don't Cry" geehrt. Als beste Schauspieler in Nebenrollen wurden Angelina Jolie f�r "Durchgeknallt" (Girl, Interrupted) und der Brite Michael Caine f�r "Gottes Werk und Teufels Beitrag" (The Cider House Rules) ausgezeichnet. F�r den besten Film-Song bekam der britische Popstar Phil Collins einen Oscar. Sein Lied "You'll Be in My Heart" hatte er f�r den Animationsfilm "Tarzan" geschrieben.

Die Tragikom�die "Alles �ber meine Mutter" des spanischen Regisseurs Pedro Almodovar wurde mit dem Oscar f�r den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet. Der Film hatte bereits den Golden Globe gewonnen. Den Oscar f�r den besten Dokumentarfilm bekam der US-Regisseur Kevin McDonald f�r den Film "One Day in September" �ber das Attentat auf das israelische Sportlerteam bei den Olympischen Spielen 1972 in M�nchen.
F�r sein Lebenswerk wurde der polnische Regisseur Andrzej Wajda mit einem Oscar geehrt. Der US-amerikanische Regisseur und Schauspieler Warren Beatty erhielt f�r seine Verdienste um den Film den Irving G. Thalberg Award.

zurück