Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Uruguay

Statistische Daten

Fläche
176.215 km2
Einwohner
3.444.000 = 20,00 je km2
Bevölkerung
Uruguayer – letzte Zählung 2011: 3286314 Einw. – 90% europäischer Abstammung, Minderheiten europäisch-indigener und europäisch-afrikanischer Herkunft
Amtssprache
Spanisch
Sprachen
Spanisch
Religionen
75% Katholiken, Minderheiten von Protestanten, Orthodoxen und Juden
Landesstruktur
19 Departamentos
Hauptstadt
Montevideo
Städte
(Z 2011) Montevideo 1304687 Einw., Salto 104011, Ciudad de la Costa 95176, Paysandú 76412, Las Piedras 71258, Rivera 64465, Maldonado 62590, Tacuarembó 54755, Melo 51830, Mercedes 41974
Politisches System
Verfassung von 1967 – Laizistische Präsidialrepublik – Parlament (Asamblea General): Abgeordnetenhaus (Cámara de Diputados) mit 99 Mitgl.; Senat (Cámara de Senadores) mit 30 Mitgl.; Wahl jeweils alle 5 J. – Direktwahl des Staatsoberh. alle 5 J. (keine unmittelbare Wiederwahl) – Wahlpflicht ab 18 J.
Nationalfeiertag
25.8. (Unabhängigkeitsproklamation 1825)
Politische Führung
Staats- u. Regierungschef Tabaré Ramón Vázquez Rosas, Vizepräsident Raúl Fernando Sendic Rodríguez, Außenminister Rodolfo Nin Novoa
Parlament
Wahl am 26.10.2014: Abgeordnetenhaus: Frente Amplio/FA 50 von 99 Sitzen (2009: 50), Partido Nacional (Blanco)/PN 32 (30), Partido Colorado/PC 13 (17), Partido Independiente/PI 3 (2), Unidad Popular 1 (–); Senat: FA 15 von 30 Sitzen (2009: 16), PN 10 (9), PC 4 (5), PI 1 (–)
BIP
52,4 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 1,5%
BNE je Einwohner
15.230 US-$
Währung
1 Urug. Peso (urug$) = 100 Centésimos
Nov
2014
30

Bei der Stichwahl um das Präsidentschaftsamt am 30.11.2014 erzielte Tabaré Ramón Vázquez Rosas (FA) 53,6% der Stimmen. Luis Alberto Lacalle Pou (PN) gewann 41,1%. Die Wahlbeteiligung lag bei 88,6%.

Okt
2014
26

Bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen am 26.10.2014 erzielte Tabaré Ramón Vázquez Rosas (FA) 47,81% der Stimmen, gefolgt von Luis Alberto Lacalle Pou (PN) mit 30,88% und Pedro Bordaberry Herrán (PC) mit 12,9%. Die Wahlbeteiligung lag bei 90,5%. Eine Stichwahl ist für den 30.11.2014 vorgesehen. 

Bei der zeitlich stattfindenden Parlamentswahl gewann im Abgeordnetenhaus der Frente Amplio/FA 50 von 99 Sitzen, gefolgt vom Partido Nacional/PN (32), vom Partido Colorado/PC (13), vom Partido Independiente/PI (3) und vom Unidad Popular (1). Im Senat errang der FA 15 von 30 Sitzen, gefolgt vom PN (10), vom PC (4) und vom PI (1).