Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Uganda

Statistische Daten

Fläche
241.550 km2
Einwohner
41.488.000 = 172,00 je km2
Bevölkerung
Ugander – letzte Zählung 2014: 34634650 Einw. – über 50 ethn. Gruppen: 50% Bantu-Gruppen (17% Baganda, 10% Banyankore, 9% Basoga, 7% Bakiga, 5% Bagisu u.a.), 25% west- und ostnilotische Gruppen (7% Iteso, 6% Langi, 4% Acholi u.a.), 4% sudanesische Gruppen
Amtssprache
Englisch
Sprachen
Englisch; Swahili, Sprachen der Ethnien
Religionen
39% Katholiken, 32% Anglikaner, 14% Muslime, 13% Evangelikale; indigene Religionen
Landesstruktur
4 Regionen mit 112 Distrikten
Hauptstadt
Kampala
Städte
(Z 2014) Kampala 1507080 Einw., Nansana 365124, Kira 317157, Makindye Ssabagabo 283272, Mbarara 195322, Mukono 162796, Gulu 150306, Lugazi 114163, Masaka 103227, Kasese 101065, Hoima 100099
Politisches System
Verfassung von 1995 – Präsidialrepublik (im Commonwealth) – Parlament: Nationalversammlung (National Assembly) mit 426 Mitgl. (401 direkt, davon 112 für Frauen reserviert, 25 indirekt gewählt), Wahl alle 5 J. – Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 5 J. – Wahlrecht ab 18 J.
Nationalfeiertag
9.10.
Politische Führung
Staatspräsident Yoweri Kaguta Museveni, Vizepräsident Edward Kiwanuka Ssekandi, Regierungschef Ruhakana Rugunda, Außenminister Sam Kutesa
Parlament
Wahl am 18.2.2016: National Resistance Movement/NRM 283 von 401 direkt gewählten Sitzen (2011: 250 von 350), Forum for Democratic Change/FDC 36 (34), Democratic Party/DP 15 (12), Uganda People's Congress/UPC 6 (10), Unabhängige 61 (41), Sonstige – (2), Vakant – (1)
BIP
25,5 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 4,6%
BNE je Einwohner
660 US-$
Währung
Uganda-Schilling (U.Sh.)
Feb
2016
18

Bei der Präsidentschaftswahl am 18.2.2016 gewann Amtsinhaber Roveni Kaguta Museveni (National Resistance Movement) 60,8% der Stimmen, gefolgt von Kizza Besigye (Forum for Democratic Change) mit 35,4% und Amama Mbabzi (Go Foward) mit 1,4%. Die Wahlbeteiligung lag bei 63,5%.

Bei den zugleich abgehaltenen Parlamentswahlen erhielten von den 401 direkt gewählten Sitzen National Resistance Movement/NRM 283, Forum for Democratic Change/FDC 36, Democratic Party/DP 15, Uganda People's Congress/UPC 6, Unabhängige 61.