Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Timor-Leste

Statistische Daten

Fläche
14.604 km2
Einwohner
1.245.000 = 85,00 je km2
Bevölkerung
letzte Zählung 2015: 1183643 Einw. – 78% Timorer, 20% Indonesier, 2% Chinesen
Amtssprache
Tetum, Portugiesisch
Sprachen
Tetum, Portugiesisch, Bahasa Indonesia; rd. 30 weitere Sprachen
Religionen
97% Katholiken, 2% Protestanten; Minderheiten von Muslimen und Anhängern indigener Religionen
Landesstruktur
13 Distrikte
Hauptstadt
Dili
Städte
(Z 2015) Dili (inkl. Dare) 244584 Einw., Baucau 17357, Maliana 12787, Lospalos 12471, Pante Macassar 12421, Suai 9130
Politisches System
Verfassung von 2002 – Republik – Parlament (Parlamenta Nacional) mit 65 Mitgl., Wahl alle 5 J. – Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 5 J. (einmalige Wiederwahl) – Wahlrecht ab 17 J.
Nationalfeiertag
28.11. (Unabhängigkeitserklärung 1975)
Politische Führung
Staatspräsident Taur Matan Ruak, Regierungschef Rui Maria de Araújo, Außenminister Hernâni Coelho da Silva
Parlament
Wahl am 7.7.2012: Congresso Nacional da Reconstrução Timorense/CNRT 30 von 65 Sitzen (2007: 18), Frente Revolucionária do Timor-Leste Independente/Fretilin 25 (21), Partido Democrático/PD 8 (8), Sonstige 2 (18)
BIP
1,412 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 4,3%
BNE je Einwohner
1.920 US-$
Währung
1 US-Dollar (US-$) = 100 Cents
Mär
2017
20

Bei der Präsidentschaftswahl in Timor-Leste am 20.3.2017 ging Francisco »Lù-Olo« Guterres der Fretilin (Frente Revolucionára de Timor-Leste Independente) als Sieger hervor mit 57,08% der Stimmen, gefolgt von António »Kalohan« da Conceição (Partido Democrático) mit 32,47%. Weitere sechs KanditatInnen teilen sich die verbleibenden 10%. Die Wahlbeteiligung lag bei 71,1%. Der Amtsantritt ist für den 20.5.2017 geplant.

Feb
2015
06

Am 6.2.2015 trat Ministerpräsident Kay Rala »Xanana« Gusmão zurück.

Jul
2012
07

Bei der Parlamentswahl in Timor-Leste am 7.7.2012 erhielt der Congresso Nacional de Reconstrução de Timor (CNRT) 36,7% der Stimmen und 30 der insgesamt 65 Sitze. Zweitstärkste Partei wurde der Frente Revolucionária de Timor-Leste (Fretilin) mit 29,9% und 25 Sitzen, gefolgt vom Partido Democrático (PD) mit 8 und dem Frente de Reconstrução Nacional de Timor-Leste – Mudança (FRENTI-Mudança) mit 2 Sitzen. Die Wahlbeteiligung lag bei 74,8%.

Apr
2012
16

Aus der Stichwahl um das Präsidentenamt am 16.4.2012 ging Taur Matan Ruak (portugiesischer Name: José Maria Vasconcelos) mit 61,2% der Stimmen als Sieger hervor. Der Amtsantritt ist für den 20.5.2012 geplant.