Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Ruanda

Statistische Daten

Fläche
26.338 km2
Einwohner
11.610.000 = 441,00 je km2
Bevölkerung
Ruander – letzte Zählung 2012: 10515973 Einw. – 85% Hutu, 14% Tutsi, 1% Twa (sog. Pygmäen)
Amtssprache
Kinyarwanda, Französisch, Englisch
Sprachen
Kinyarwanda, Englisch, Französisch; Swahili
Religionen
44% Katholiken, 38% Protestanten, 12% Adventisten, 2% Muslime u.a.; indigene Religionen; Minderheiten von Bahai, Mormonen und Juden
Landesstruktur
5 Provinzen
Hauptstadt
Kigali
Städte
(Z 2012) Kigali 859332 Einw., Gisenyi 126706, Ruhengeri 59333, Butare 50220, Gitarama 49038, Byumba 35544, Cyangugu 27416, Nyanza 25417
Politisches System
Verfassung von 2003 – Präsidialrepublik (im Commonwealth seit 2009) – Parlament: Abgeordnetenhaus (Umutwe w'Abadepite) mit 80 Mitgl. (53 direkt gewählt, mind. 24 Sitze gehen an Frauen), Wahl alle 5 J.; Senat (Umutwe wa Sena) mit 26 Mitgl. (14 indirekt gewählt, 12 ernannt), Wahl alle 8 J. – Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 7 J. – Wahlrecht ab 18 J.
Nationalfeiertag
1.7.
Politische Führung
Staatspräsident Paul Kagame, Regierungschef Anastase Murekezi, Außenministerin Louise Mushikiwabo
Parlament
Wahl zum Abgeordnetenhaus am 16.–18.9.2013: Coalition Front Patriotique Rwandais (Bündnis aus Front Patriotique Rwandais [Tutsi]/FPR, Parti Démocratique Chrêtien/PDC, Parti Démocratique Islamique/PDI, Parti Socialiste Rwandais/PSR, Union Démocratique du Peuple Rwandais/UDPR u. Parti du Progrès et de la Concorde/PPC) 41 von 53 gewählten Sitzen (2008: 42), Parti Social Démocrate (Hutu)/PSD 7 (7), Parti Libéral (Hutu)/PL 5 (4)
BIP
8,096 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 6,9%
BNE je Einwohner
700 US-$
Währung
1 Ruanda-Franc (F.Rw) = 100 Centimes
Sep
2013
18

Bei der Parlamentswahl am 18.9.2013 entfielen auf die regierende Coalition Front Patriotique Rwandais (FPR) des amtierenden Staatspräsidenten Paul Kagame rd. 76% der Stimmen. Die Oppositionsparteien (Parti Social Démocrate/PSD und Parti Libéral/PL) konnten rd. 20% der Stimmen verbuchen. Von den 80 Sitzen im Parlament werden 53 direkt gewählt, mind. 24 gehen an Frauen.