Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Moldau

Statistische Daten

Fläche
33.800 km2
Einwohner
3.554.000 = 105,00 je km2
Bevölkerung
Moldauer – letzte Zählung 2014 (vorl.; ohne Transnistrien): 2913281 Einw. – 2004: 75,8% Moldauer, 8,4% Ukrainer, 5,9% Russen, 4,4% Gagausen, 2,2% Roma, 1,9% Bulgaren
Amtssprache
Rumänisch
Sprachen
Rumänisch; Minderheitensprachen: Ukrainisch, Russisch, Gagausisch, Bulgarisch, Deutsch, Polnisch, Romanes, Jiddisch
Religionen
96% Orthodoxe; Minderheiten von Katholiken, Protestanten und Juden
Landesstruktur
32 Distrikte, 2 Stadtbezirke, 1 autonomes Gebiet (Gagausien); Transnistrien faktisch außerhalb moldauischer Kontrolle
Hauptstadt
Chişinău (Chisinau, Kischinjow)
Städte
(F 2014) Chişinău (Chisinau, Kischinjow) 674500 Einw., Bălţi 144900, Tiraspol 133800, Tighina (Bendery) 91900, Rîbniţa 48000, Cahul 39600
Politisches System
Verfassung von 1994 – Republik – Parlament (Parlamentul) mit 101 Mitgl., Wahl alle 4 J. – Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 4 J. (einmalige Wiederwahl) – Wahlrecht ab 18 J.
Nationalfeiertag
27.8.
Politische Führung
Staatspräsident Igor Dodon, Regierungschef Pavel Filip, Außenminister Andrei Galbur
Parlament
Wahl am 30.11.2014: Sozialistische Partei/PSRM 25 von 101 Sitzen (2010: –), Liberaldemokratische Partei/PLDM 23 (32), Kommunistische Partei/PCRM 21 (42), Demokratische Partei/PDM 19 (15), Liberale Partei/PL 13 (12)
BIP
6,5 Mrd. US-$; realer Zuwachs: –0,5%
BNE je Einwohner
2.220 US-$
Währung
1 Moldau-Leu (MDL) = 100 Bani
Nov
2016
13

Bei der Stichwahl zum Präsidentenamt am 13.11.2016 gewann Igor Dodon (Sozialistische Partei/PSRM) nach vorläufigem amtlichen Endergebnis 52,3% der Stimmen. Maia Sandu (Partei Aktion und Solidarität/PAS) erhielt 47,7%.  

Okt
2016
30

Bei der Präsidentschaftswahl am 30.10.2016 gewann Igor Dodon (Sozialistische Partei/PSRM) 48,2% der Stimmen, gefolgt von Maia Sandu (Partei Aktion und Solidarität/PAS) mit 38,4%. Sieben weitere Kandidatinnen und Kandidaten erhielten jeweils weniger als 7%. Die Wahlbeteiligung lag bei rd. 49%. Eine Stichwahl zwischen Dodon und Sandu ist für den 13.11. vorgesehen.

Okt
2015
29

Am 29.10.2015 sprach das Parlament Ministerpräsident Valeriu Streleţ und seiner Regierung das Misstrauen aus.

Jun
2015
12

Am 12.6.2015 trat die Regierung von Ministerpräsident Chiril Gaburici zurück.

Nov
2014
30

Bei der Parlamentswahl am 30.11.2014 gewann die Sozialistische Partei/PSRM 20,51% der Stimmen und damit 25 von 101 Sitzen, gefolgt von der Liberaldemokratischen Partei/PLDM mit 20,16% der Stimmen und 23 Sitzen, der Kommunistischen Partei/PCRM mit 17,48% der Stimmen und 21 Sitzen, Demokratischen Partei/PDM mit 15,80% der Stimmen und 19 Sitzen sowie der Liberalen Partei/PL mit 9,67% der Stimmen und 13 Sitzen.

Mär
2013
05

Am 5.3.2013 hat das Parlament Ministerpräsident Vladimir Filat das Misstrauen ausgesprochen.

Mär
2012
16

Nach etwa drei Jahren ohne gewähltes Staatsoberhaupt bestimmte das Parlament am 16.3.2012 Nicolae Timofti mit 62 von 101 Stimmen zum neuen Präsidenten.