Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Lesotho

Statistische Daten

Fläche
30.355 km2
Einwohner
2.135.000 = 70,00 je km2
Bevölkerung
Lesother – letzte Zählung 2006: 1876633 Einw. – 99,7% Sotho (Basotho)
Amtssprache
Sesotho, Englisch
Sprachen
Sesotho, Englisch
Religionen
90% Christen (davon 45% Katholiken, 27% Lesotho Evangelical Church, 9% Anglikaner u.a.); Muslime, indigene Religionen
Landesstruktur
10 Distrikte
Hauptstadt
Maseru
Städte
(F 2011) Maseru 178345 Einw., Teyateyaneng 61578, Maputsoe 48243, Mafeteng 30602, Botha-Bothe 30115, Mohale's Hoek 25308, Hlotse 18840
Politisches System
Verfassung von 1993 – Parlamentarische Monarchie (im Commonwealth) – Parlament: Nationalversammlung (National Assembly) mit 120 Mitgl., Wahl alle 5 J.; Senat (Senate) mit 33 Mitgl. (22 trad. Führer und 11 für 5 J. vom König ernannt) – Wahlrecht ab 18 J.
Nationalfeiertag
4.10.
Politische Führung
Staatsoberhaupt Letsie III. (David Mohato Letsie Bereng Seeiso), Regierungschef Bethuel Pakalitha Mosisili, Außenminister Tlohang Sekhamane
Parlament
Wahl am 28.2.2015: Democratic Congress/DC 47 von 120 Sitzen (2012: 48), All Basotho Convention/ABC 46 (30), Lesotho Congress for Democracy/LCD 12 (26), Basotho National Party/BNP 7 (5), Popular Front for Democracy/PFD 2 (3), Reformed Congress of Lesotho/RCL 2 (–), Sonstige 4 (5)
BIP
2,181 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 3,6%
BNE je Einwohner
1.330 US-$
Währung
1 Loti (M) = 100 Lisente
Mär
2017
01

Am 1.3.2017 sprach das Parlament Ministerpräsident Bethuel Pakalitha Mosisili sein Misstrauen aus. Mosisili hat nun drei Tage Zeit zürückzutreten oder Neuwahlen ausrufen zu lassen.

Feb
2015
28

Bei der Parlamentswahl am 28.2.2015 gewann der Democratic Congress/DC 47 von 120 Sitzen, gefolgt von der All Basotho Convention/ABC mit 46 Sitzen, dem Lesotho Congress for Democracy/LCD mit 12 Sitzen, der Basotho National Party/BNP mit 7 Sitzen sowie der Popular Front for Democracy/PFD und dem Reformed Congress of Lesotho/RCL mit jeweils 2 Sitzen. Die National Independent Party/NIP, die Marematlou Freedom Party/MFP, die Basutoland Congress Party/BCP und der Lesotho People's Congress/LPC errangen jeweils einen Sitz.

Sep
2014
03

Ministerpräsident Tom Thabane kehrt am 3.9.2014 aus Südafrika zurück.

Aug
2014
30

Ministerpräsident Tom Thabane flieht nach Auseinandersetzungen mit dem Militär am 30.8.2014 nach Südafrika.

Mai
2012
30

Am 30.5.2012 ist der seit 1998 amtierende Premierminister Bethuel Pakalitha Mosisili von seinem Amt zurückgetreten. Bei der am 26.5.2012 durchgeführten Parlamentswahl war sein Democratic Congress zwar stärkste Kraft geworden, hatte aber die Mehrheit in der Nationalversammlung deutlich verfehlt. Tom Thabane von der All Basotho Convention wird nun voraussichtlich neuer Premierminister des Landes.  

Mai
2012
26

Bei der Wahl zur Nationalversammlung in Lesotho am 26.5.2012 gewann der kurz vor der Wahl vom amtierenden Premierminister Bethuel Pakalitha Mosisili gegründete Democratic Congress (DC) die meisten Stimmen und erhielt 48 von 120 Sitzen. Die Oppositionspartei All Basotho Convention (ABC) wurde mit 30 Sitzen zweitstärkste Kraft vor der bisherigen Regierungspartei Lesotho Congress for Democracy (LCD) mit 26 Sitzen. Die Wahlbeteiligung lag bei 50%.