Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Korea, Republik

Statistische Daten

Fläche
99.313 km2
Einwohner
50.617.000 = 510,00 je km2
Bevölkerung
Koreaner – letzte Zählung 2015: 51069375 Einw.
Amtssprache
Koreanisch
Sprachen
Koreanisch; Englisch und Japanisch
Religionen
40–50% konfessionslos, 23% Buddhisten, 18% Protestanten, 11% Katholiken; Minderheiten von Won-Buddhisten, Schamanisten, Anhängern von Cheondogyo, Taejonggyo
Landesstruktur
17 Provinzen, darunter 8 Städte
Hauptstadt
Sŏul (Seoul)
Städte
(Z 2015) Sŏul (Seoul) 9904312 Einw., Pusan 3448737, Inch'ŏn 2890451, Taegu 2466052, Taejŏn 1538394, Kwangju 1502881, Suwŏn 1194313, Ulsan 1166615, Ch'angwŏn 1059241, Koyang 990073, Yong'in 971327
Politisches System
Verfassung von 1988 – Präsidialrepublik – Parlament: Nationalversammlung (Kuk Hoe) mit 300 Mitgl., Wahl alle 4 J. – Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 5 J. (keine Wiederwahl) – Wahlrecht ab 19 J.
Nationalfeiertag
3.10. (mythologischer Gründungstag)
Politische Führung
Staatspräsident (amtierend) und Regierungschef Hwang Kyo-ahn, Außenminister Yun Byung-se
Parlament
Wahl am 13.4.2016: Minju-Partei/MP 123 von 300 Sitzen (2012: Demokratische Partei 127), Saenuri-Partei 122 (152), Gungminui-Partei/GP 38 (–), Gerechtigkeitspartei/JP 6 (–), Unabhängige 11 (3), Sonstige – (18)
BIP
1378 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 2,6%
BNE je Einwohner
27.440 US-$
Währung
1 Won (₩) = 100 Chon
Mär
2017
10

Am 10.3.2017 bestätigte das Verfassungsgericht einstimmig die Amtsenthebung von Staatspräsidentin Park Geun-hye. Park war bereits im Dezember 2016 aufgrund von Korruptionsvorwürfen vom Parlament suspendiert worden. Vorgezogene Wahlen für das Präsidentschaftsamt sollen innerhalb von 60 Tagen stattfinden.

Dez
2016
09

Am 9.12.2016 stimmte das Parlament mit 234 zu 56 Stimmen für die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Staatspräsidentin Park Geun-hye. Regierungschef Hwang Kyo-ahn übernimmt vorübergehend die Amtsgeschäfte.

Apr
2016
13

Bei der Parlamentswahl am 13.4.2016 gewann nach vorläufigem amtlichen Endergebnis die Minjoo Party of Korea 123 von 300 Sitzen. Zweitplatzierte wurde die Saenuri Party von Staatspräsidentin Park Geun-hye mit 122 Sitzen, gefolgt von der People's Party mit 38 und der Justice Party mit 6 Sitzen. Elf weitere Sitze gingen an unabhängige Kandidaten. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,0%.

Apr
2015
27

Am 27.4.2015 akzeptierte Staatspräsidentin Park Geun-hye den Rücktritt von Ministerpräsident Lee Wan-koo.

Dez
2012
19

Bei den Präsidentschaftwahlen in der Republik Korea (Südkorea) siegte die Kandidatin der Regierungspartei Saenuri, Park Geun-hye, deutlich mit rd. 51,5% der Stimmen vor Moon Jae-in von der oppositionellen Demokratischen Einheitspartei. Mit Park wird ab Ende Februar 2013 erstmals in der Geschichte eine Frau an der Spitze des Landes stehen. Der amtierende Präsident Lee Myung-bak durfte verfassungsgemäß nicht noch einmal zur Wahl antreten 

Apr
2012
11

Bei den Parlamentswahlen am 11.4.2012 behauptete sich die konservative Saenuri Party von Staatschef Lee Myung-bak als stärkste Kraft im Parlament und errang 152 von 300 Sitzen. Die oppositionelle Democratic United Party (DUP) legte deutlich zu und errang 127 Sitze. Die verbliebenen Sitze erhielten die Unified Progressive Party (13), die Liberty Forward Party (5) sowie drei unabhängige Kandidaten.