Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Kenia

Statistische Daten

Fläche
582.646 km2
Einwohner
46.050.000 = 79,00 je km2
Bevölkerung
Kenianer – letzte Zählung 2009: 38610097 Einw. – rd. 40 Ethnien: über 60% Bantu (davon u.a. 17% Kikuyu, 14% Luhya, 10% Kamba, 6% Kisii, 5% Mijikenda, 4% Meru), 13% Kalenjin, 10% Luo, 2% Maasai u.a.
Amtssprache
Swahili, Englisch
Sprachen
Swahili, Englisch; Sprachen der Ethnien (Kikuyu, Luhya, Luo, Kalenjin, Maa und über 30 weitere Sprachen)
Religionen
47% Protestanten, 23% Katholiken, 12% sonstige Christen, 11% Muslime, 2% indigene Religionen u.a.
Landesstruktur
47 Bezirke
Hauptstadt
Nairobi
Städte
(Z 2009) Nairobi 3133518 Einw., Mombasa 915101, Nakuru 286411, Kisumu 259258, Eldoret 252061, Ruiru 236961, Kikuyu 190208, Thika 136576, Mavoko 110396, Garissa 110383, Ngong 104073, Karuri 99739, Naivasha 91993, Malindi 84150, Kiambu 76093
Politisches System
Verfassung von 2010 – Präsidialrepublik (im Commonwealth) – Parlament: Nationalversammlung (National Assembly) mit 349 Mitgl. (290 gewählt, 47 für Frauen reserviert, 12 ernannt); Senat (Senate) mit 67 Mitgl. (47 gewählt, 16 für Frauen reserviert, 4 ernannt); Wahl jeweils alle 5 J. – Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 5 J. (einmalige Wiederwahl) – Wahlrecht ab 18 J.
Nationalfeiertag
12.12.
Politische Führung
Staatspräsident Uhuru Kenyatta, Vizepräsident William arap Ruto, Außenministerin Amina Mohamed
Parlament
Wahlen am 4.3.2013: Nationalversammlung: Jubilee Alliance (The National Alliance/TNA, United Republican Party/URP, National Rainbow Coalition/NARC u.a.) 167 von 349 Sitzen, Coalition for Reforms and Democracy/CORD (Orange Democratic Movement/ODM, Wiper Democratic Movement/WDM, FORD-Kenya u.a.) 141, Amani Coalition (United Democratic Forum/UDF, Kenya African National Union/KANU u.a.) 24, Sonstige 17; Senat: Jubilee Alliance 30 von 67 Sitzen, CORD 28, Amani Coalition 6, Sonstige 3
BIP
63,4 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 5,6%
BNE je Einwohner
1.340 US-$
Währung
1 Kenia-Schilling (K.Sh.) = 100 Cents
Mär
2013
09

Bei der Präsidentenwahl in Kenia am 4.3.2013 gewann Uhuru Kenyatta (TNA) laut amtlichem Endergebnis mit 50,1% der Stimmen. Sein Konkurrent Raila Odinga erzielte 43,4% der Stimmen, Musalia Mudavadi 3,9%. Die Wahlbeteiligung lag bei 85,9%. 

Zu den Senats- und Nationalversammlungswahlen am gleichen Datum liegen noch keine amtlichen Ergebnisse vor.