Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Ecuador

Statistische Daten

Fläche
257.217 km2
Einwohner
16.385.000 = 64,00 je km2
Bevölkerung
Ecuadorianer – letzte Zählung 2010: 14483499 Einw.; davon Galápagosinseln: 25124 Einw. – 45% europäisch-indigener Abstammung, 35% Indigene, 10% europäischer Abstammung, 10% Afro-Ecuadorianer
Amtssprache
Spanisch, Quichua (regional), Shuar (regional), weitere Regionalsprachen
Sprachen
Spanisch, Quichua, Shuar u.a.
Religionen
80% Katholiken, 11% Protestanten (v.a. Evangelikale), 6% Muslime, Hindus, u. Anhänger indigener Religionen
Landesstruktur
24 Provinzen
Hauptstadt
Quito
Städte
(Z 2010) Guayaquil 2278691 Einw., Quito 1607734, Cuenca 329928, Santo Domingo 270875, Machala 231260, Eloy Alfaro 230839, Manta 217553, Portoviejo 206682, Loja 170280, Ambato 165185, Esmeraldas 154035, Quevedo 150827, Riobamba 146324, Milagro 133508, Ibarra 131856
Politisches System
Verfassung von 2008 – Laizistische Präsidialrepublik – Parlament: Nationalversammlung (Asamblea Nacional) mit 137 Mitgl., Wahl alle 4 J. – Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 4 J. (einmalige Wiederwahl) – Wahlrecht ab 16 J., Wahlpflicht ab 18 J. bis 65 J.
Nationalfeiertag
10.8.
Politische Führung
Staats- u. Regierungschef Lenín Moreno Garcés, Vizepräsident Jorge Glas Espinel, Außenministerin María Fernanda Espinosa Garcés
Parlament
Wahl am 19.2.2017: Alianza PAIS (Patria Altiva i Soberana)/AP 74 von 137 Sitzen (2013: 100), Wahlbündnis aus Creando Oportunidades/CREO und Movimiento Sociedad Unida Más Acción/SUMA 34 (2013: CREO 11, SUMA 1), Partido Social Cristiano/PSC 15 (6), Izquierda Democrática/ID 4 (2), Movimiento de Unidad Plurinacional Pachakutik-Nuevo País 4 (–), Partido Sociedad Patriótica 21 de Enero/PSP 2 (5), Sonstige und Unabhängige 4 (2), Unidad Plurinacional de las Izquierdas/UPI – (5), Partido Avanza/PA – (5)
BIP
97,8 Mrd. US-$; realer Zuwachs: –1,5%
BNE je Einwohner
5.820 US-$
Währung
1 US-Dollar (US-$) = 100 Cents
Apr
2017
02

Bei der Stichwahl zum Präsidentenamt gewann Lenín Moreno Garcés (Alianza PAIS) nach vorläufigem Ergebnis 51,1% der Stimmen. Guillermo Lasso Mendoza (Creando Oportunidades) erhielt 48,9%. Moreno wird voraussichtlich am 24.5.2017 sein Amt antreten. 

Feb
2017
19

Bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahl am 19.2.2017 gewann nach vorläufigem amtlichen Endergebnis Lenín Moreno (Alianza PAIS) 39,3% der Stimmen, gefolgt von Guillermo Lasso (Creando Oportunidades) mit 28,2%, Cynthia Viteri (Partido Social Cristiano) mit 16,2% und Paco Moncayo (Izquierda Democrática) mit 6,8%. Die verbliebenen Kandidaten erhielten weniger als 5%. Die Wahlbeteiligung lag bei rd. 82%. Eine Stichwahl ist für April vorgesehen.

Feb
2017
19

Bei den Parlamentswahlen in Ecuador am 19.2.2017 erhielt die Alianza PAIS (Patria Altiva i Soberana)/AP 39,7% und somit 74 Sitze, das Wahlbündnis aus Creando Oportunidades (CREO) und Movimiento Sociedad Unida Más Acción (SUMA) 28,9% und 34 Sitze, der Partido Social Cristiano (PSC) 16,32% und 15 Sitze, der Acuerdo Nacional por el Cambio (ANC) 6,71% und 8 Sitze, der Partido Sociedad Patriótica (PSP) 0,77% und 2 Sitze, 4 weitere Sitze gingen an Sonstige und Unabhängige.

Okt
2011
30

Bei den Präsidentschaftswahlen am 30.10.2011 setzte sich der sozialdemokratische Kandidat Almasbek Atambajew (→ Personen) bereits im ersten Wahlgang mit knapp 63% der Stimmen durch.

Sep
2011
23

Der kirgisische Ministerpräsident Almasbek Atambajew von der Sozialdemokratischen Partei übergab am 23.9.2010 die Amtsgeschäfte an seinen Stellvertreter Omurbek Babanow. Atambajew kandidiert bei den Präsidentschaftswahlen, die am 30.10.2011 durchgeführt werden.