Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Dominica

Statistische Daten

Fläche
750 km2
Einwohner
74.000 = 99,00 je km2
Bevölkerung
Dominicaner – letzte Zählung 2011 (vorl.): 71293 Einw. – überw. afrikanischer Abstammung; 1,5% Indigene; weiße Minderheit
Amtssprache
Englisch
Sprachen
Englisch, Patois (Kreolisch), Cocoy (Pidgin-Englisch)
Religionen
61% Katholiken, 6% Adventisten, 6% Pfingstler, 4% Baptisten, 4% Methodisten u.a.
Landesstruktur
10 Bezirke
Hauptstadt
Roseau
Städte
(Z 2011) Roseau 14725 Einw., Portsmouth 4167, Canefield 3324, Marigot 2411
Politisches System
Verfassung von 1978 – Parlamentarische Republik (im Commonwealth) – Parlament: Abgeordnetenhaus (House of Assembly) mit 32 Mitgl. (21 gewählt, 9 durch Staatsoberh. ernannt, 1 ex officio, 1 Sprecher), Wahl alle 5 J. – Wahl des Staatsoberhaupts durch Parlament alle 5 J. – Wahlrecht ab 18 J.
Nationalfeiertag
3.11.
Politische Führung
Staatspräsident Charles Savarin, Regierungschef und Finanzminister Roosevelt Skerrit, Außenministerin Francine Baron
Parlament
Wahl am 8.12.2014: Dominica Labour Party/DLP 15 von 21 gewählten Sitzen (2009: 18), United Workers' Party/UWP 6 (3)
BIP
525 Mio. US-$; realer Zuwachs: 0,9%
BNE je Einwohner
6.750 US-$
Währung
1 Ostkarib. Dollar (EC$) = 100 Cents
Dez
2014
08

Bei der Parlamentswahl am 8.12.2014 verlor die regierende Dominica Labour Party (DLP) unter Regierungschef Roosevelt Skerrit zwar 3 Sitze, behielt aber mit 15 von 21 Mandaten ihre dominierende Stellung. 57 % der Wähler stimmten für die DLP. Die United Workers' Party (UWP) konnte ihre Mandate auf 6 verdoppeln.

Jan
2012
15

Nach der Parlamentswahl am 15.1.2012 sind neben der Präsidentenpartei  Nur-Otan mit 83 von 98 gewählten Sitzen in Zukunft in der Madschlis auch die Partei Ak Shol mit 8 und die Kommunistische Volkspartei mit 7 Abgeordneten vertreten.