Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

China, Volksrepublik

Statistische Daten

Fläche
9.572.419 km2
Einwohner
1.379.113.000 = 144,00 je km2
Bevölkerung
Chinesen – letzte Zählung 2010: 1332810869 Einw. – 56 »Nationalitäten«: 91,6% Han-Chinesen, 1,3% Zhuang, 0,8% Hui, 0,8% Mandschu, 0,8% Uiguren, 0,7% Miao, 8,4% Sonstige: Mongolen, Koreaner, Kasachen, Tibeter
Amtssprache
Chinesisch (Putonghua)
Sprachen
Chinesisch (Putonghua), versch. chines. Sprachen; Sprachen der nationalen Minderheiten (u.a. Tibetisch, Uigurisch, Mongolisch)
Religionen
100 Mio. Buddhisten, 30 Mio. Daoisten, 20 Mio. Muslime, 15 Mio. Protestanten, 4 (nach Schätzungen 13–14) Mio. Katholiken; Konfuzianismus weit verbreitet
Landesstruktur
23 Provinzen (einschließlich Taiwan, von der VR China als 23. Provinz angesehen), 5 autonome Regionen, 4 Stadtbezirke; außerdem 147 territoriale Einheiten mit regionaler Autonomie
Hauptstadt
Beijing (Peking)
Städte
(F 2015, nach UN) Shanghai 23,741 Mio. Einw., Beijing (Peking) 20,384 Mio., Chongqing 13,332 Mio., Guangzhou (Kanton) 12,458 Mio., Tianjin 11,210 Mio., Shenzhen 10,749 Mio., Wuhan 7,906 Mio., Chengdu 7,556 Mio., Dongguan 7,435 Mio., Nanjing 7,369 Mio., Foshan 7,036 Mio., Hangzhou 6,391 Mio., Shenyang 6,315 Mio., Xi'an 6,044 Mio., Suzhou 5,472 Mio., Harbin 5,457 Mio., Qingdao 4,566 Mio., Dalian 4,489 Mio., Xiamen 4,430 Mio., Zhengzhou 4,387 Mio., Jinan 4,032 Mio., Shantou 3,949 Mio., Kunming 3,780 Mio., Changchun 3,762 Mio., Changsha 3,761 Mio., Zhongshan 3,691 Mio.
Politisches System
Verfassung von 1982 – Volksrepublik – Parlament: Nationaler Volkskongress/NVK mit 2987 alle 5 J. von den Parlamenten der Provinzen, autonomen Regionen und Stadtbezirke sowie von der Volksbefreiungsarmee gew. Mitgl.; Ständiger Ausschuss des Nationalen Volkskongresses mit 175 Mitgl.; Vorsitzender: Zhang Dejiang, seit 14.3.2013 – Oberste Führung: Ständiger Ausschuss des Politbüros der KPCh; Vorsitzender: Xi Jinping, seit 15.11.2012; weitere Mitgl.: Li Keqiang, Zhang Dejiang, Yu Zhengsheng, Liu Yunshan, Wang Qishan, Zhang Gaoli; 25-köpfiges Politbüro (Ständiger Ausschuss + 18 weitere Mitgl.) sowie Sekretariat (7 Mitgl.); Zentralkomitee (205 Mitgl.); Zentrale Militärkommission mit 11 Mitgl.; Vorsitzender: Xi Jinping, seit 15.11.2012 – Wahl des Staatsoberhaupts durch das Parlament alle 5 J. – Wahlrecht ab 18 J.
Nationalfeiertag
1.10.
Politische Führung
Staatspräsident Xi Jinping, Regierungschef Li Keqiang, Außenminister Wang Yi
Parlament
Wahl von Oktober 2012–Februar 2013: Einheitsfront (Kommunistische Partei Chinas/KPCh und 8 weitere Parteien) alle Sitze
BIP
10866 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 6,9%
BNE je Einwohner
7.820 US-$
Währung
1 Renminbi ¥uan (RMB.¥) = 10 Jiao
Nov
2012
15

Am 15.11.2012 wurde Xi Jinping zum Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas gewählt.