Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

China, Republik (Taiwan)

Statistische Daten

Fläche
36.197 km2
Einwohner
23.492.000 = 649,00 je km2
Bevölkerung
Taiwaner – letzte Zählung 2010: 23162123 Einw. – überwiegend Han-Chinesen (70% Süd-Fujianesen, 15% Hakka, 13% nach 1949 eingewanderte sog. Festlandchinesen), 2% malaio-polynes. Ureinwohner (11 ethn. Gruppen: 38% Ami, 23% Atayal, 18% Paiwan u.a.)
Amtssprache
Chinesisch (Putonghua)
Sprachen
Chinesisch (auf der Basis des Dialekts von Beijing), Min (Süd-Fujian-Dialekt), Hakka; Sprachen der Ureinwohner
Religionen
35% Buddhisten, 33% Daoisten, 4% Yiguan-Daoisten, 3% Christen; Konfuzianismus weit verbreitet
Landesstruktur
6 regierungsunmittelbare und 3 kreisfreie Städte, 13 Landkreise
Hauptstadt
Taibei (Taipeh)
Städte
(F 2016) Xinbei (Neu-Taipeh) 3979208 Einw., Gaoxiong 2779371, Taizhong 2767239, Taibei (Taipeh) 2695704 (A 6,9 Mio.), Taoyuan 2147763, Tainan 1886033, Xinzhu 437337
Politisches System
Verfassung von 1947 – Parlamentarische Republik – Parlament: Legislativrat (Li Fa Yuan) mit 113 Mitgl., Wahl alle 4 J. – Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 4 J. (einmalige Wiederwahl) – Wahlrecht ab 20 J.
Nationalfeiertag
10.10. (Aufstand v. Wuchang 1911)
Politische Führung
Staatspräsidentin Tsai Ing-wen, Vizepräsident Chen Chien-jen, Regierungschef Lai Ching-te, Außenminister David Lee Ta-wei
Parlament
Wahl am 16.1.2016: Demokratische Fortschrittspartei/DPP 68 von 113 Sitzen (2012: 40), Nationale Volkspartei Kuomintang/KMT 35 (64), Partei der neuen Kraft/NPP 5 (–), Erste Volkspartei/PFP 3 (3), Unparteiische Solidaritätsunion/NPSU 1 (2), Unabh. 1 (1), Taiwan-Solidaritätsunion/TSU – (3)
BIP
529,9 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 1,5%
BNE je Einwohner
23.280 US-$
Währung
1 Neuer Taiwan-Dollar (NT$) = 100 Cents
Sep
2017
04

Am 4.9.2017 trat Ministerpräsident Lin Chuan zurück.

Jan
2016
25

Am 25.1.2016 nahm Staatspräsident Ma Ying-jeou das Rücktrittsgesuch von Ministerpräsident Mao Chi-kuo an.

Jan
2016
16

Bei der Präsidentschaftswahl am 16.1.2016 erzielte Tsai Ing-wen (Demokratische Fortschrittspartei/DPP) 56,1% der Stimmen, gefolgt von Eric Chu (Nationale Volkspartei Kuomintang/KMT) mit 31,0% und James Soong (Erste Volkspartei/PFP) mit 12,8%. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,3%.

Bei der gleichzeitig abgehaltenen Parlamentswahl gewann die DPP 44,1% der Stimmen und damit 68 von 113 Sitzen. Die zweitplatzierte KMT erhielt 26,9% der Stimmen und 35 Sitze, gefolgt von der Partei der neuen Kraft (NPP) mit 5 Sitzen, der PFP mit 3 Sitzen sowie der Unparteiischen Solidaritätsunion (NPSU) mit einem Sitz. Ein weiterer Sitz ging an einen unabhängigen Kandidaten. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,3%.

Nov
2014
29

Am 29.11.2014 trat Regierungschef Jiang Yi-hua zurück.

Jan
2012
14

Bei den Präsidentschaftswahlen am 14.1.2012 wurde Präsident Ma Ying-jeou mit 51,6% der Stimmen wiedergewählt. Aus den gleichzeitig abgehaltenen Parlamentswahlen ging das von der Nationalen Volkspartei Guomindang angeführte Blaue Wahlbündnis mit 51,5% und 67 von 113 Sitzen als Siegerin hervor.