Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Albanien

Statistische Daten

Fläche
28.748 km2
Einwohner
2.889.000 = 100,00 je km2
Bevölkerung
Albaner – letzte Zählung 2011: 2800138 Einw. – über 95% Albaner (Tosken und Gegen), Minderheiten von Griechen, Aromunen, Mazedoniern, Montenegrinern und Roma
Amtssprache
Albanisch
Sprachen
Albanisch; Minderheitensprachen: Griechisch, Aromunisch, Mazedonisch, Montenegrinisch, Romanes
Religionen
57% Muslime (mehrheitlich Sunniten), 10% Katholiken, 7% Orthodoxe, 2% Anhänger des Bektaschi-Ordens
Landesstruktur
12 Bezirke
Hauptstadt
Tirana
Städte
(Z 2011) Tirana 418495 Einw., Durrës (Durazzo) 113249, Vlora (Valona) 79513, Elbasan 78703, Shkodra (Skutari) 74876, Fier 55845, Korça (Koritza) 51152, Berat 36496
Politisches System
Verfassung von 1998 – Parlamentarische laizistische Republik – Parlament (Kuvendi i Shqipërisë) mit 140 Mitgl., Wahl alle 4 J. – Wahl des Staatsoberhaupts durch Parlament alle 5 J. (einmalige Wiederwahl) – Wahlrecht ab 18 J.
Nationalfeiertag
28.11. (Unabhängigkeitstag und Tag der Befreiung 1944)
Politische Führung
Staatspräsident Bujar Nishani, Regierungschef Edi Rama, Außenminister Ditmir Bushati
Parlament
Wahl am 23.6.2013: Sozialistische Partei/PSSh 66 von 140 Sitzen (2009: 65), Demokratische Partei/PDSh 49 (68), Sozialistische Bewegung für Integration/LSI 16 (4), Partei für Gerechtigkeit, Integration und Einheit/PDIU 4 (1), Republikanische Partei/RP 3 (1), Sonstige 2 (1)
BIP
11,5 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 2,6%
BNE je Einwohner
4.290 US-$
Währung
1 Lek = 100 Qindarka
Jun
2013
23

Bei der Parlamentswahl in Albanien am 23.6.2013 hat nach vorläufigen Ergebnissen die Sozialistische Partei/PSSh 41,4% der Stimmen und damit 66 der 140 Sitze erreicht. Die Demokratische Partei/PDSh erreichte 30,5% der Stimmen, die Sozialistische Bewegung für Integration/LSI 10,4%, die Republikanische Partei/RP 3,0% und die Partei für Gerechtigkeit und Integration/PDI 2,6%. Auf weitere Parteien entfielen 1,4% der Stimmen. Die Wahltbeteiligung lag bei 53,3%.

Jun
2012
11

Am 11.6.2012 wählte das Parlament Bujar Nishani, den derzeitigen Innenminister, mit 73 von 140 Stimmen zum neuen Präsidenten. Zuvor scheiterten bereits drei Wahlgänge mangels Kandidaten. Der Amtsantritt ist für den 24.7.2012 vorgesehen.