Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Merkel, Angela Deutschland

Merkel, Angela

*Hamburg 17.7.1954; seit 2005 Bundeskanzlerin

  • Studium der Physik an der Universität Leipzig (Promotion)
  • Beschäftigung am Zentralinstitut für Physikalische Chemie an der Akademie der Wissenschaften in Berlin (Ost)
  • im Herbst 1989 Mitbegründerin und Vorstandsmitglied des Demokratischen Aufbruchs (DA, 1990 in der CDU aufgegangen), ab 1991 stellv. CDU-Bundesvorsitzende, ab 1992 Vorsitzende der CDU in Mecklenburg-Vorpommern, 1998–2000 CDU-Generalsekretärin, seit 2000 Parteivorsitzende
  • seit 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 1991–94 Bundesministerin für Frauen und Jugend
  • 1994–98 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  • 2002 Verzicht auf Kanzlerkandidatur zugunsten des CSU-Vorsitzenden Edmund Stoiber
  • 2002–05 Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU und Oppositionsführerin
  • nach vorgezogenen Neuwahlen 2005–09 Bundeskanzlerin einer CDU/CSU-SPD-Koalition und Nachfolgerin von Gerhard Schröder (SPD)
  • 28.10.2009–22.10.2013 Bundeskanzlerin einer CDU/CSU-FDP-Koalition
  • seit 17.12.2013 Bundeskanzlerin einer CDU/CSU-SPD-Koalition