Alle Staaten der Erde interaktiv entdecken

Erkunden Sie die Welt, indem Sie in die Karte zoomen und ein Land auswählen. So erfahren Sie die wichtigsten statistischen Daten und Fakten des Landes.

Mittelamerika Nordamerika Südamerika Afrika Europa Asien Australien und Ozeanien

Aktuelles

Nachrichten filtern
Dez
2014
09

Manasseh Damukana Sogavare

Ministerpräsident der Salomonen, seit 9.12.2014

Zur Person
Dez
2014
09

Hashim Thaçi

Außenminister von Kosovo, seit 9.12.2014

Zur Person
Dez
2014
09

Isa Mustafa

Ministerpräsident von Kosovo, seit 9.12.2014

Zur Person
Dez
2014
08

Mao Chi-kuo

Ministerpräsident der Republik China (Taiwan), seit 4.12.2014

Zur Person
Dez
2014
08

Dominica

Bei der Parlamentswahl am 8.12.2014 verlor die regierende Dominica Labour Party (DLP) unter Regierungschef Roosevelt Skerrit zwar 3 Sitze, behielt aber mit 15 von 21 Mandaten ihre dominierende Stellung. 57 % der Wähler stimmten für die DLP. Die United Workers' Party (UWP) konnte ihre Mandate auf 6 verdoppeln.

Zur Staatenseite
Dez
2014
01

Clarice Modest

Außenministerin von Grenada, seit 1.12.2014

Nov
2014
30

Moldau

Bei der Parlamentswahl am 30.11.2014 gewann die Sozialistische Partei/PSRM 20,51% der Stimmen und damit 25 von 101 Sitzen, gefolgt von der Liberaldemokratischen Partei/PLDM mit 20,16% der Stimmen und 23 Sitzen, der Kommunistischen Partei/PCRM mit 17,48% der Stimmen und 21 Sitzen, Demokratischen Partei/PDM mit 15,80% der Stimmen und 19 Sitzen sowie der Liberalen Partei/PL mit 9,67% der Stimmen und 13 Sitzen.

Zur Staatenseite
Nov
2014
30

Uruguay

Bei der Stichwahl um das Präsidentschaftsamt am 30.11.2014 erzielte Tabaré Ramón Vázquez Rosas (FA) 53,6% der Stimmen. Luis Alberto Lacalle Pou (PN) gewann 41,1%. Die Wahlbeteiligung lag bei 88,6%.

Zur Staatenseite
Nov
2014
29

China, Republik (Taiwan)

Am 29.11.2014 trat Regierungschef Jiang Yi-hua zurück.

Zur Staatenseite
Nov
2014
28

Namibia

Bei der Präsidentschaftswahl am 28.11.2014 gewann der amtierende Ministerpräsident Hage Geingob (SWAPO) 86,7% der Stimmen, gefolgt von McHenry Venaani (DTA) mit 5,0% der Stimmen und Hidipo Hamutenya (RDP) mit 3,4% der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 71,8%.

Bei der gleichzeitig stattfindenden Parlamentswahl gewann die SWAPO-Party/SWAPO 80,01% der Stimmen und damit 77 von 96 Sitzen, gefolgt von der Democratic Turnhalle Alliance/DTA mit 4,80% der Stimmen und 5 Sitzen sowie der Rally for Democracy and Progress/RDP mit 3,51% der Stimmen und 3 Sitzen. Die All People's Party/APP, die United Democratic Front/UDF, die National Unity Democratic Organisation/NUDO sowie die Communist Party/CP mit 1,49% gewannen jeweils 2 Sitze. Jeweils einen Sitz erreichten die South West Africa National Union/SWANU, die Republican Party/RP sowie das United People's Movement/UPM. 

Zur Staatenseite